Profil

Hardy Hasenjäger, geb. 1941, ist seit 1967 selbstständiger Friseurmeister in Burscheid (Rheinland). In den 60er, 70er und 80er Jahren erhielt er in seinem Hauptberuf zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bei Preisfrisier- Wettbewerben.

Die Freude am Malen entdeckte Hasenjäger bereits als Kind. Konnte er in seiner Schulzeit noch häufig seinem Hobby nachgehen, so blieb durch den beruflichen Werdegang anschließend nur wenig Zeit.

Erst im Jahre 2004, während eines kurzen Urlaubs auf Norderney, besuchte Hasenjäger spontan einen Aquarell-Hobbykurs und entfachte so die alte Leidenschaft. Zurück in seiner Heimatstadt, besuchte er umgehend einen Aquarellkurs der VHS. Dem folgte dann schnell professioneller Unterricht in Acryl, Aquarell und Mischtechnik.

Besonderer Dank geht hier an:

Waltraud Fessel, Bremen
Edith Dossier, Burscheid
Olga Kaesling, Gelsenkirchen
Reiner Kierst, Berg.-Gladbach
Claudia Dedden, Leverkusen
Roland Heyder, Solingen
Helga Ungewitter, Schwerte

2005 präsentierte Hasenjäger bei der Aktion „Kunst im Schaufenster“ erstmalig seine Gemälde in der Öffentlichkeit.

2006 war er dann einer der Preisträger im Kunstwettbewerb „Mein Burscheid“, ein vom Kulturverein Burscheid zum 150. Stadtjubiläum initiierter Kunstwettbewerb. Die Zwölf, von einer Jury ausgewählten Werke, wurden vom Kulturverein in Form eines Postkartensatzes veröffentlicht.

Im März 2007 folgte die viel beachtete erste Einzelausstellung mit zirka 120 Werken in der Lambertsmühle in Burscheid.

Im November 2008 Ausstellung im Schützenhaus Lev.-Neuboddenberg, mit ca 100 neuen Werken.

Pressemitteilung Bergischer Volksbote vom 26. März 2007 zum download als pdf Datei.